Warum...

SIE KOMMEN - NICHT IMMER GANZ NACH REGEL

Die Regel sagt: Die ersten Milchzähne kommen, wenn das Kind etwas ein halbes Jahr alt ist. Fast immer sind es die mittleren Zähnchen im Unterkiefer, die sich als erstes zeigen. Aber es gibt auch Milchzähne, die sich richtig Zeit lassen: Bis zu 18 Monate kann es dauern, bis der Erste durchbricht. Und manche sind - Regel hin oder her – auch schon da, wenn das Kind auf die Welt kommt (ein allerdings seltener Umstand, den stillende Mütter dann nachvollziehbar schmerzlich beklagen...). Für die weitere Entwicklung ist der Zeitpunkt des ersten Milchzahn-Auftritts nicht wichtig – sie entwickeln sich letztlich alle gleich. Mädchen bekommen ihre ersten Zähnchen übrigens durchschnittlich etwas früher als Jungen.